Aufgaben des Kreistags Ostallgäu

Die Mitglieder des Kreistages werden alle sechs Jahre von den Kreisbürgern gewählt. Der Kreistag als oberste Vertretung der Kreisbürger entscheidet in allen Angelegenheiten des Kreises und überwacht die Verwaltung, insbesondere hinsichtlich der Durchführung seiner Beschlüsse.


Der Landkreis Ostallgäu wird durch den Kreistag verwaltet, soweit nicht der Landrat oder Ausschüsse selbständig entscheiden.


Der Kreistag des Landkreises Ostallgäu setzt sich aus der Landrätin (Maria Rita Zinnecker, CSU) sowie 60 Kreisrätinnen und Kreisräten zusammen. Zwei davon vertreten die ÖDP: Roland Brunhuber und Otto Schrägle.

 

 

Roland Brunhuber

Pfronten
Roland.Brunhuberoedp.de

Mitglied in folgenden Ausschüssen:

Kreisausschuss
Rechnungsprüfungsausschuss

Otto Schrägle

Seeg
otto.schraegleoedp.de

Mitglied in folgenden Ausschüssen:

Kreisausschuss (Stv.)
Rechnungsprüfungsausschuss (Stv.)

Die ÖDP Ostallgäu-Kaufbeuren verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen